Übergewicht bei Haustieren? Geheimtipp: 3x täglich RegenbogenLichtWasser …

Unter dem Titel „Hilfe, mein Hund ist zu fett“, schrieb jüngst die „Bild“, fachlich beraten von der Tierärztin Astrid Behr: „Rund die Hälfte aller in Deutschland lebenden Hunde und Katzen sind zu dick“.

Brauchen also auch viele Haustiere dringend eine Diät? Wo liegt der Grund für die Fettsucht vieler Haustiere? Und welches Haustier ist besonders gefährdet?

Problem bei der Ernährung vieler Haustiere ist heute ganz einfach das weit verbreitete, da bequeme Trockenfutter – viele Hunde und Katzen, aber auch Hamster und Meerschweinchen bekommen deshalb insgesamt viel zu wenig Flüssigkeit. Unser Geheimtipp: Tun Sie Ihrem Liebling etwas richtig Gutes und geben Sie ihm – am besten 3x täglich – statt Extra-Leckerli ein Schälchen RegenbogenLichtWasser. So helfen Sie Ihrem Haustier, gesund abzunehmen – ohne besondere Diät.

RegenbogenLichtWasser schmeckt nicht nur Menschen – „ganz weich, wie flüssiges Licht“. Auch Haustiere lieben RegenbogenLichtWasser. Warum? Laden Sie hier ein kostenloses Skript herunter und erfahren Sie mehr. Das Interessante: RegenbogenLichtWasser können Sie – täglich frisch – selbst herstellen, Sie müssen es nicht kaufen, Sie machen es selbst, praktisch kostenlos, aus Leitungswasser.

Wir haben Tests mit verschiedenen Haustieren (Hund, Katze, Meerschweinchen) gemacht: Gibt man ihnen die Wahl zwischen normalem Leitungswasser und RegenbogenLichtWasser (= ebenfalls Leitungswasser, aber transformiert und aufgeladen mit Sonnenlicht), dann wählt das Tier in aller Regen das RegenbogenLichtWasser.

Testen Sie es selbst: Bieten Sie Ihrem Liebling 3x täglich ein Extra-Schälchen davon an und beobachten Sie, was passiert. Es spricht übrigens auch nichts dagegen, Ihr Haustier auch dann schon mit diesem hochwertigen Wasser zu versorgen, wenn es keinerlei Fettansatz zeigt.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Schreib einen Kommentar

WordPress Themes