Wie genau funktioniert eigentlich „Heilen mit Zahlen“?

In letzter Zeit hören wir ganz viel von „Heilen mit Zahlen“, nicht nur, aber auch im Zusammenhang mit den „russischen Methoden der Heilung“ (Grabovoi u. a.) … Aber: Funktionieren „Heilzahlen“ wirklich – und wenn ja, wie? Sind Heilzahlen tatsächlich wirksam – und unter welchen Bedingungen?

Die entscheidenden Fragen:

Eignen sich Heilzahlen wirklich zur Selbstheilung?

Sind Heilzahlen eine Form der Quantenheilung?

Was ist überhaupt das zentrale Wirk-Prinzip einer heilenden Zahl?

Ist es sinnvoll, eine Heilzahl vor der Anwendung zu „individualisieren“?

Muss ich meine persönliche Heilzahl „aktivieren“? Und wie geht das?

Warum sollte eine Heilzahl stets ein „Unikat“ sein?

Kann ich Heilzahlen auch „subliminal“ anwenden?

Wie setze ich die „Christus-Heilzahl“ und die „Medizin-Buddha-Heilzahl“ ein?

Wer kennt die geheime 7-Komponenten-Formel zur Kreation 100% persönlicher Heilzahlen?

Und wo kommt die Kunst und Wissenschaft der heilenden Zahlen überhaupt her?

Fragen über Fragen über Fragen …

Die Antworten finden Sie in einem aktuellen Fach-Beitrag von Raphael Stella im Internet-Blog „QuantenSelbstHeilung“, aus Anlass einer sehr wichtigen Neuerscheinung: „Die Heilzahlen-Matrix: QuantenSelbstHeilung mit individuellen Heilzahlen-Codes“.

Es lohnt sich wirklich, sich dafür jetzt einmal ein paar Minuten Zeit zu nehmen – versprochen!

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Schreib einen Kommentar

WordPress Themes